Praktikant/in für die Projekte „Kinder bewegen sich selbst - und ihre Welt“ und „Verkehrskongress mitentwickeln“ ab Anfang Mai 2021 gesucht

Deshalb suchen wir vorrangig Studierende der Fachrichtungen Verkehrsplanung, Stadt- und Regionalplanung, die sich möglichst bereits im Masterstudium befinden. Gewünscht sind Projektmitarbeiter/innen, die sich an der Durchführung von Projekten und ihrem Management beteiligen möchten. Das Praktikum soll Ihnen nicht nur Gelegenheit geben, Fachwissen zu vertiefen, sondern auch die immer wichtiger werdenden Softskills wie Zeit­management, Organisations- und Teamfähigkeit weiterzuentwickeln.

Ein Praktikum zu anderen Zeiten kann abgesprochen werden. Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 - 40 Stunden, nach Absprache auch Teilzeit. Das Praktikum sollte mindestens zwei Monate dauern.

Zu den Bewerbungsmodalitäten: Wir benötigen kein Motivationsschreiben aber einen kurzen Lebenslauf und ggf. die Erwähnung mobilitätsaffiner Lehrveranstaltungen/ Schwerpunkte oder Projekte.

Wir können Ihnen ein Taschengeld von 50 Euro pro Woche und ein angenehmes Betriebsklima in unserem kleinen Geschäftsstellen-Team bieten.

Das Praktikum wird durch den Geschäftsführer Stefan Lieb und durch den Projektleiter Patrick Riskowsky betreut.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Bewerbung für ein Praktikum