UMKEHR e.V., vielen noch unter seinem ursprünglichen Namen "Arbeitskreis Verkehr und Umwelt" bekannt, ist ein "Kind" der Bürgerinitiativ-Bewegung. Daher fördern wir die Einmischung der Bürgerinnen und Bürger in ihre eigenen Belange. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt bei der Hilfe zur Selbsthilfe, obwohl wir unsere Positionen auch bei Bundestags-Anhörungen und Verbändehearings öffentlich machen.

Das Informations- und Beratungsbüro für Verkehr und Umwelt ist vom Finanzamt für Körperschaften I Berlin wegen Förderung des Umweltschutzes und der Unfallverhütung als gemeinnützig anerkannt worden. UMKEHR e.V. ist daher verpflichtet, dem Finanzamt alle drei Jahre Rechenschaftsberichte über seine Aktivitäten vorzulegen, damit das Finanzamt die weitere Bewilligung der Gemeinnützigkeit prüfen kann.

DWenn Sie Hinweise oder Fragen haben, Informationen wünschen oder Ihre Mitarbeit anbieten wollen, bitten wir Sie darum Kontakt mit uns aufzunehmen.

Seit 1978 unterstützen wir Bürgerinitiativen, Mitarbeiter von Ortsgruppen verschiedener Verkehrsvereinigungen und auch engagierte Betroffene bei ihren Bemühungen um einen menschen- und umweltgerechteren Verkehr. Darunter verstehen wir:

  • Vorrang für Fußgänger, Radfahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel
  • Reduzierung des Auto- und Flugverkehrs
  • Entschleunigung des umweltschädigenden Verkehrs
  • Umfassende Bügerbeteiligung an Verkehrsplanungen

Diese Ziele versuchen wir auf folgenden Wegen zu erreichen:

Alle drei Monate erscheint die mobilogisch! . Auf 68 Seiten erfahren Sie alles, um beim Thema Verkehr auf dem Laufenden zu bleiben. Geschrieben wird sie für Fachleute und interessierte Laien, "kommende" Diskussionen und Themen erfährt man hier oft zuerst. Abgerundet werden die Fachartikel durch Buchbesprechungen und Termin-Hinweise.

UMKEHR e.V. und FUSS e.V. , Fachverband Fußverkehr Deutschland, mit dem wir eng zusammenarbeiten, erarbeiten auch weitere Publikationen, in denen in knapper Form Zusammenhänge verständlich erklärt werden. Diese Broschüren können Sie in unserem Online-Shop bestellen.

Meist in Zusammenarbeit mit dem FUSS e.V. führen wir auch zahlreiche Projekte durch. Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht der Projekte .

Engagierte werden bei uns auch individuell beraten: Wir geben Tipps, an wen man sich mit welchen Argumenten wenden sollte, führen eine öffentliche Fachbibliothek und haben umfangreiche Artikelsammlungen zu allen Aspekten des Themen-Spektrums "Mensch, Verkehr und Umwelt". Ferner vermitteln wir Kontakte zu anderen Aktiven, Organisationen oder Rechtsanwälten.

Alle zwei Jahre veranstalten wir in wechselnden Städten gemeinsam mit den dortigen Initiativen den Bundesweiten Umwelt- und VerkehrsKongress BUVKO. Dieser Kongress ist keine übliche Fachtagung, sondern verbindet Inhaltsvermittlung, Diskussion, Aktion und Kultur miteinander.

Wenn Sie "sachdienliche Hinweise" haben oder Ihre Mitarbeit anbieten wollen, bitten wir darum Kontakt mit uns aufzunehmen.